Milch Ersatzprodukte - Soja

Veganes Eis – Teil 1: Die besten Milchersatzprodukte im Überblick

Sojamilch und Co. gibt es mittlerweile nicht mehr nur in Reformhäusern, sondern in nahezu allen Supermärkten, Discountern sowie in Drogerien zu kaufen. Sogar pflanzliche Alternativen zu Joghurt, Quark, Butter oder Käse finden sich in den Regalen gut sortierter Märkte. So haben auch Menschen mit bestimmten Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien diverse Ausweichmöglichkeiten.

Laut europäischer Verordnung zum Schutz der Bezeichnung von Milch und Milcherzeugnisse dürfen Milchersatzprodukte bei ihrer Vermarktung offiziell nur als „Drink“ und nicht als „Milch“ auf der Verpackung deklariert werden.

Diese Produkte werden höher besteuert, da sie keine Subventionen erhalten und liegen daher preislich etwas höher als die tierischen Produkte.

Vegane Alternativen zu Milch, Sahne, Joghurt & Speiseeis

  1. Kuhmilch: Soja-, Reis-, Dinkel-, Hafer-, Mandel-, Haselnuss-, Macadamia- oder Hanfmilch
  2. Sahne: aufschlagbare Soja-, Reis- oder Kokossahne
  3. Joghurt: Soja-, Kokos- oder Cashewjoghurt
  4. Speiseeis: Soja-, Kokos-, Reis-, Dinkel-, Hafer-, Mandel-, Haselnuss-, Macadamia oder Cashew-Eis sowie reines Fruchtsorbet

In Teil 2 bis Teil 6 unserer Mini-Serie Veganes Eis werden wir nacheinander immer zwei Alternativprodukte pro Beitrag vorstellen. Heute möchten wir euch ein fruchtiges Sorbet für die ersten warmen Frühlingstage zeigen, das gänzlich ohne Alternativen auskommt.

Erdbeersorbet

  • 500 g Erdbeeren
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125 ml Apfelsaft

Erdbeeren putzen und waschen. Anschließend alle Zutaten pürieren. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde runter kühlen und anschließend in die Eismaschine füllen und nach Geräteanleitung gefrieren.

Vorschau

Im nächsten Teil der Mini-Serie Veganes Eis erfahrt ihr mehr über die Alternativen Soja & Dinkel.

Außerdem: Endlich ist sie da – die Erdbeerzeit. Deshalb stellen wir euch im nächsten Beitrag ein weiteres leckeres veganes Erdbeereis, dieses Mal auf Sojajoghurt Basis, vor.

Quellen: www.vebu.de

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 4