Frisches Orangen Sorbet aus der Eismaschine

Gerade in der Winterzeit bietet sich das köstliche Orangen Sorbet an, da es die Orangen in Bio-Qualität relativ günstig auch beim Discounter um die Ecke gibt und diese auch häufig einen sehr guten Geschmack haben. Die Herstellung des Orangen Sorbets kann sehr einfach mit Hilfe der Eismaschine erfolgen, oder aber auch mit etwas mehr Aufwand von Hand in einer Schüssel im Gefrierschrank.

Orangen Sorbet Rezept:Frisch gepresster Orangensaft fuer Orangen Sorbet

  • 140 g Zucker
  • 15 g Wasser
  • Die Schale einer Bio-Orange
  • 1/2 Liter frisch ausgepresster Orangensaft
  • Den Saft einer halben Zitrone

Die Zubereitung des Orangen Sorbets:

Das Wasser, den Zucker und die abgeriebene Orangenschale (Zitrusreibe*) in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Danach den Frisch gepressten Orangensaft (Zitruspresse*) und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen. Wer das Fruchtfleisch nicht im Sorbet mag, kann die Mischung nach dem Abkühlen durch ein Sieb geben um Fruchtfleisch und die Orangenschale heraus zu sieben.

Weitere Zubereitung mit Eismachine

Die Eismasse in die Eismaschine geben und so lange herunter kühlen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bei uns wurde die gewünschte Konsistenz nach zirka dreißig Minuten in der Eismaschine erreicht.

Weitere Zubereitung ohne Eismaschine

Die Eismasse in eine Schüssel geben (nach Möglichkeit aus Metall) und in den Gefrierschrank stellen. Sobald sich eine dünne Eisschicht gebildet hat die Masse mit dem Schneebesen durch rühren und wieder in den Gefrierschrank stellen. Dieses Vorgang solange wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz erreichbar ist. Danach mit dem Eisportionierer (z.B. Lacor Eisportionierer*) Kugeln abstechen und in Gläser geben. Die Gläser dann nochmals eine halbe Stunde in den Gefrierschrank stellen.

Tipp für das Orangen Sorbet

  • Statt dem Zucker kann auch Honig verwendet werden. Hierbei die Zuckermenge um etwa 20% verringern. Hier also zirka 110 Gramm Honig verwenden.
  • Wer möchte (und keine Kinder mitessen) kann nach dem Aufkochen auch noch 2 cl Orangenlikör (z.B. Cointreau - Orangenlikör*) oder Campari hinzufügen.
  • Zur Garnierung des Sorbets kann gerne ein oder zwei Blätter Minze hinzugefügt werden. Diese machen den Geschmack noch etwas interessanter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =