Veganes Eis selbst machen Macadamie und Cashew

Veganes Eis – Teil 6: Cashew & Macadamia

Im letzen Teil der Mini-Serie Veganes Eis möchten wir euch die zwei veganen Alternativen Cashewmilch & Macadamiamilch vorstellen. Das Rezept für ein veganes Macha-Eis bildet den Abschluss des Beitrags.

Cashewmilch

Cashewmilch hat einen leicht nussigen Geschmack und eignet sich zum Kochen und Backen. Erhältlich ist sie bisher nur in Biomärkten und Reformhäusern sowie veganen Supermärkten.

MacadamiamilchVeganes Eis mit Macadamiamilch

Macadamiamilch hat im Vergleich zu anderen Milchsorten einen relativ hohen Fettgehalt, jedoch handelt es sich hierbei um gesunde ungesättigte Fettsäuren. Sie eignet
sich sowohl zum Kochen als auch zum Backen. Macadamiamilch ist bisher nur in Biomärkten und Reformhäusern sowie veganen Supermärkten erhältlich.

Veganes Matchaeis

  • 100 g Paranüsse
  • 50 g Cashews
  • 14 Medjooldattel (entkernt)
  • 300 ml Wasser
  • 2 gehäufte TL Matchapulver
  • Agavendicksaft (optional)

Gib alle Zutaten in einen Standmixer und püriere die Masse bis sie glatt ist.

Lasse die Masse in der Eismaschine nach Herstellerangaben gefrieren.

Gib das Eis in den Gefrierer und lass die Masse etwa 3 Stunden gründlich anziehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + = 23